Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chinas Vize-Regierungschefin Liu Yandong „Sorge vor Ausverkauf Deutschlands ist unbegründet“

China setzt trotz wachsenden Drucks aus Deutschland auf mehr Investitionen. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Liu Yandong spricht im Interview über die Sorgen über chinesische Firmenkäufe und warnt vor einem Handelskrieg im Zuge des Stahlstreits.
24.11.2016 - 18:15 Uhr
„Der sogenannte „Ausverkauf Deutschlands“ ist eine vollkommen unbegründete Sorge.“ Quelle: dpa
Liu Yandong

„Der sogenannte „Ausverkauf Deutschlands“ ist eine vollkommen unbegründete Sorge.“

(Foto: dpa)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Chinas Vize-Regierungschefin Liu Yandong - „Sorge vor Ausverkauf Deutschlands ist unbegründet“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%