Zum Davos 2017 Special von Handelsblatt Online

Gates-Initiative CEPI Schnelle Eingreiftruppe gegen Ebola und Co.

Beim Ausbruch einer Epidemie zählt jede Sekunde. Eine von der Gates-Stiftung gegründete Initiative soll die Welt besser darauf vorbereiten. Deutschland hat für das erste Jahr zehn Millionen Dollar zugesichert.
In dem westafrikanischen Land starben 2015 3.600 Menschen an Ebola. Quelle: AFP
Ärzte mit Schutzanzügen in Sierra Leone

In dem westafrikanischen Land starben 2015 3.600 Menschen an Ebola.

(Foto: AFP)

DavosPenny Heaton war die Chefin für Impfstoffentwicklung beim US-Pharmakonzern Merck, als Ende 2002 in China die SARS-Pandemie ausbrach. In kurzer Zeit erkrankten Tausende von Menschen an einer Art Lungenentzündung, die nicht selten tödlich verlief – und sich in rasender Geschwindigkeit in der Welt ausbreitete. „Wir ließen alles stehen und fallen“, erinnert sich Heaton, „um ein Gegenmittel zu finden.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gates-Initiative CEPI - Schnelle Eingreiftruppe gegen Ebola und Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%