Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Demokrat Eric Garcetti Neuer Bürgermeister für Los Angeles

Bisher saß er im Stadtrat und setzte sich für die Renovierung runtergekommener Viertel ein, nun ist Eric Garcetti der erste jüdische Bürgermeister von Los Angeles. Mit 54 Prozent der Stimmen hängte er die Konkurrenz ab.
22.05.2013 - 20:15 Uhr Kommentieren
Ab erstem Juli tritt Eric Garcetti sein neues Amt als Bürgermeister von Los Angeles an. Quelle: Reuters

Ab erstem Juli tritt Eric Garcetti sein neues Amt als Bürgermeister von Los Angeles an.

(Foto: Reuters)

Los Angeles Los Angeles bekommt einen neuen Bürgermeister: Der demokratische Politiker Eric Garcetti gewann die am Dienstag abgehaltene Wahl in der zweitgrößten Stadt der USA. Dem am Mittwoch veröffentlichten Endergebnis zufolge setzte er sich mit 54 Prozent gegen seine Konkurrentin Wendy Greuel durch, die auf 46 Prozent der Stimmen kam. Garcetti folgt auf Antonio Villaraigosa, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten durfte. An der Abstimmung beteiligten sich nur gut 19 Prozent der Wahlberechtigten.

Der 42-jährige Garcetti hat mexikanische Vorfahren und ist der erste jüdische Bürgermeister von Los Angeles. Bislang saß er im Stadtrat und setzte sich dort vor allem für die Wiederbelebung von heruntergekommenen Vierteln der Westküstenmetropole ein. Garcetti tritt sein Amt am 1. Juli an.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • afp
    Startseite
    0 Kommentare zu "Demokrat Eric Garcetti: Neuer Bürgermeister für Los Angeles"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%