Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

EBA-Chef Andrea Enria fordert eine Bad Bank „Wir müssen dringend handeln“

Der Chef der europäischen Bankenaufsicht, Andrea Enria, wirbt für die Idee einer europäischen Abwicklungsbank. Nur so werde verhindert, dass die Bankbilanzen zur ernsten Gefahr für die gesamte Wirtschaft werden.
„Wenn wir nur auf nationale Maßnahmen vertrauen, fürchte ich, dass der Widerstand gegen die einschneidenden Maßnahmen, die wir brauchen, zu groß wäre.“ Quelle: Reuters
Eba-Chef Andrea Enria

„Wenn wir nur auf nationale Maßnahmen vertrauen, fürchte ich, dass der Widerstand gegen die einschneidenden Maßnahmen, die wir brauchen, zu groß wäre.“

(Foto: Reuters)

Die Büros der paneuropäischen Bankenaufsicht Eba liegen im Londoner Finanzviertel Canary Wharf im Osten der Stadt. Eba-Chef Andrea Enria residiert also mitten unter seinen Schutzbefohlenen. Im Moment treibt den Italiener vor allem ein Problem um: der riesige Berg an faulen Krediten, den Europas Geldhäuser noch immer vor sich herschieben. Die von Enria vorgeschlagene Bad Bank würde für die Banken wohl neuen Abschreibungsbedarf bringen und könnte weitere Staatshilfen nach sich ziehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: EBA-Chef Andrea Enria fordert eine Bad Bank - „Wir müssen dringend handeln“