Ehebruch Trump bricht Schweigen über Affäre mit Pornostar Stormy Daniels

Es ist das erste Mal, dass sich der US-Präsident öffentlich zu dem Fall äußert. Trump behauptet, nichts von der Zahlung an Daniels gewusst zu haben.
Update: 06.04.2018 - 02:34 Uhr 10 Kommentare

„Keine Ahnung, woher er das Geld hat“ – Trump redet sich um Kopf und Kragen

„Keine Ahnung, woher er das Geld hat“ – Trump redet sich um Kopf und Kragen

WashingtonUS-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Worten nichts von der Zahlung seines Anwalts an die Pornodarstellerin Stormy Daniels gewusst. Als er am Donnerstag von Journalisten gefragt wurde, ob er über die Zahlung informiert gewesen sei, sagte Trump: „Nein“. Er wisse auch nicht, woher das Geld gestammt habe. Trump hat sich damit zum ersten Mal öffentlich zum Fall Stormy Daniels geäußert.

Daniels, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, sagt, dass sie 2006 Sex mit Donald Trump hatte - kurz, nachdem dessen Frau Melania den gemeinsamen Sohn Barron zur Welt gebracht hatte. Trump bestreitet das.

Sein Anwalt Michael Cohen hat zugegeben, Clifford im November 2016 rund eine Woche vor der Präsidentenwahl 130.000 Dollar aus eigener Tasche gezahlt zu haben. Er erklärte, dass die Trump Organisation oder Trumps Wahlkampflager weder direkt noch indirekt an der Zahlung beteiligt gewesen seien oder ihn dafür entschädigt hätten. Die Zahlung erfolgte laut Medienberichten über eine Scheinfirma, die Cohen zuvor gegründet hatte.

Stormy Daniels: Donald Trump bricht Schweigen über Affäre Quelle: AFP
Stormy Daniels / Donald Trump

Vor Journalisten sagt US-Präsident Donald Trump, dass er von der Zahlung an den Pornostar nicht gewusst hat.

(Foto: AFP)

Als Trump am Donnerstag gefragt wurde, warum sein Anwalt das Geld gezahlt habe, sagte er: „Das müssen Sie Michael Cohen fragen.“ Nach Cliffords Darstellung handelte es sich um Schweigegeld. Die heute 39-Jährige verpflichtete sich in einer Vereinbarung dazu, nicht öffentlich über die sexuelle Begegnung zu sprechen. Sie zog kürzlich vor Gericht, um diese Abmachung zu kippen. Sie argumentiert, dass diese nie gültig gewesen sei, da Trump sie nicht persönlich unterzeichnet habe.

Die Affäre kocht seit mehreren Wochen immer wieder hoch. Interesse gibt es etwa an der Frage, ob mit der Zahlung Cohens Gesetze zur Wahlkampffinanzierung gebrochen wurden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Ehebruch - Trump bricht Schweigen über Affäre mit Pornostar Stormy Daniels

10 Kommentare zu "Ehebruch: Trump bricht Schweigen über Affäre mit Pornostar Stormy Daniels"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Herr Carlos Santos
    06.04.2018, 14:25 Uhr
    Jo Schemel
    06.04.2018, 12:06 Uhr
    Mein Name ist Hase
    ... in Sachen Erinnerung und Wissen/Nichtwissen ist die präsidiale Aussage durchaus konform und schlüssig. In Sachen Bewertung des Amts

    .............................

    Von wegen Amt und von wegen Hase.
    ICH MUSS TRUMP AUCH TADELN !

    HÄTTE TRUMP EIN BESSERER GESCHÄFTSMANN ABGEGEBEN, HÄTTE ER DIE LIEBES SZENE AUF FILM AUFGENOMMEN UNTER DEM TITEL :
    " So liebt ein US-PRESIDENT EINEN MEDIEN STAR ! "

    Schon Kennedy hat es nicht verstanden, Clinton ebenso nicht und jetzt TRUMP auch nicht.

    Die Verkaufszahlen dann in den USA FIRST SALE wären von enorme hoher Produktionszahlen gewesen, geschweige die Export Zahlen der Export-Kopien.

    Im zweiten Weltkrieg hat man in Berlin die Amerikanische Flaggen auch erst hinterher für die Foto-Kameras der Weltliche Geschichtsbücher aufgestellt.

    ==================

    WENN TRUMP DANN DAFÜR AUCH NOCH EINEN OSKAR DAFÜR VERLIEHEN GEWORDEN WÄRE, dann würden alle seine neider doppelt vor Neid platzen.

    Erst eine so atraktive Frau und das kostenlos wo andere ein vermögen dafür gerne bezahlen würden und nicht einmal dann bekommen.

    Dann das vergnügen und dann am ende noch EIN OSKAR dafür ?

    Das wäre alle am TRUMP seine Neider das Ende gewesen.

  • Jo Schemel
    06.04.2018, 12:06 Uhr
    Mein Name ist Hase
    ... in Sachen Erinnerung und Wissen/Nichtwissen ist die präsidiale Aussage durchaus konform und schlüssig. In Sachen Bewertung des Amts

    .............................

    Von wegen Amt und von wegen Hase.
    ICH MUSS TRUMP AUCH TADELN !

    HÄTTE TRUMP EIN BESSERER GESCHÄFTSMANN ABGEGEBEN, HÄTTE ER DIE LIEBES SZENE AUF FILM AUFGENOMMEN UNTER DEM TITEL :
    " So liebt ein US-PRESIDENT EINEN MEDIEN STAR ! "

    Schon Kennedy hat es nicht verstanden, Clinton ebenso nicht und jetzt TRUMP auch nicht.

    Die Verkaufszahlen dann in den USA FIRST SALE wären von enorme hoher Produktionszahlen gewesen, geschweige die Export Zahlen der Export-Kopien.

    Im zweiten Weltkrieg hat man in Berlin die Amerikanische Flaggen auch erst hinterher für die Foto-Kameras der Weltliche Geschichtsbücher aufgestellt.



  • Herr Gerd Hohn
    06.04.2018, 13:00 Uhr
    Sicher wird Trump nichts dagegen haben, seine Aussage auch vor Gericht und unter Eid zu wiederholen.

    .......................

    Er mußte es zu mindestens nicht so unbequem gehabt haben wie so manch anderer reicher person in den Kammer die Putzfrau hat zeigen müssen wo sich das Putzzeug im Dunkel befindet.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • Sicher wird Trump nichts dagegen haben, seine Aussage auch vor Gericht und unter Eid zu wiederholen.

  • Herr volker schulz
    06.04.2018, 11:34 Uhr
    Früher wurden solche inhaltslosen Geschichten von möchtegern Prominenten in der Bildzeitung veröffentlicht...nun eben auch hier

    .....................

    Machen Sie bitte die Bildzeitung nicht schlecht ! ;-)))

    Früher sagte man auch daß die Bild Zeitung lügen wurde.
    der beweis dafür wäre es daß es eines Tages auf der Titelseite stehen würde :
    " ALIENS AUF DER ERDE GESICHTET, BILD ZEITUNG WAR DABEI. "

    ALSO BIS HEUTE gab es solche Titel seiten bei der Bild Zeitung nicht, also lügt Bild Zeitung auch nicht.

    Und eine Meinung zu Bilden mit der BILD Zeitung ist immer noch besser als gar keine Meinung sich bilden zu können weil nicht einmal man soviel über ein Thema informiert ist wie das wenige daß in eine Bild Zeitung steht.

    DENKEN WIR STETS DARAN DASS IN HEUTIGE TAGEN MILLIONEN VON EUROPÄER ABGESCHNITTEN LEBEN VOM ALLTAG ALS OBDACHLOSE !!!

    Kein Zuhause, kein Bett, kein Strom, keinen PC oder Laptop, kein Radio, kein TV !

    Da ist manchmal eine liegen gebliebene BILD ZEITUNG der einzigster Informations weg !

  • TRUMP UND „STORMY DANIELS“
    „Keine Ahnung, woher er das Geld hat“ – Trump redet sich um Kopf und Kragen
    An Bord der Air Force One sagte der US-Präsident, er wisse auch nicht woher sein Anwalt das Geld habe. Angeblich habe sein Anwalt der Pornodarstellerin ein Schweigegeld gezahlt.
    ..........................

    Wenn Reiche nicht wissen wo andere reiche das Geld her haben klingt es lustig !

    Auch lustig ist es daß DESTO REICHER MAN IST MAN DESTO REICHERE GESCHENKE ERHÄLT obwohl man nicht in Not lebt.

    WÄHREND DEM OBDACHLOSER AUF DER STRASSE, der sich mit viel weniger zufrieden gebe, VIELE EINEN GROSSEN BOGEN EXTRA AUS HERUM LAUFEN um ja nicht eine Müde Euro-Münze in sein hut zu spenden.

    Wir wir alle wirklich sozial ?


  • Mein Name ist Hase
    ... in Sachen Erinnerung und Wissen/Nichtwissen ist die präsidiale Aussage durchaus konform und schlüssig. In Sachen Bewertung des Amts eines US-Präsidenten bekommt diese Geschichte, sonst eher eine Titelseite nur auf 'yellow press' würdig, erheblich Aufwertung. Die Präsidentschaft, auch unterbetitelt mit 'running the office & country like running the [my] company', war, ist und dürfte auch künftig 'stormy' bleiben.

  • Früher wurden solche inhaltslosen Geschichten von möchtegern Prominenten in der Bildzeitung veröffentlicht...nun eben auch hier

  • EHEBRUCH
    Trump bricht Schweigen über Affäre mit Pornostar Stormy Daniels
    Es ist das erste Mal, dass sich der US-Präsident öffentlich zu dem Fall äußert. Trump behauptet, nichts von der Zahlung an Daniels gewusst zu haben.

    .....................................

    Wenn ich morgen eine SCHARFE FRAU KENNEN LERNE, dann frage ich Ihr als aller erstes :
    " WER HAT DICH AUF MICH ANGESETZT ? "
    " WER HAT DICH BEZAHLT ? "


    Wie logisch wir bei uns selber handeln und denken, aber dann unlogisches Denken und Handeln von andere erwarten ?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%