Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ein Brite und ein US-Bürger Von Palästinensern entführte Journalisten sind frei

Die zwei entführten Journalisten sind am Mittwoch nach einigen Stunden unverletzt wieder frei gelassen worden. Radikale Palästineser hatten sie im Gaza-Streifen entführt.

HB GAZA STADT. Die zwei entführten Journalisten sind am Mittwoch nach einigen Stunden unverletzt wieder frei gelassen worden. Dies teilte das palästinensische Innenministerium mit. Radikale Palästineser hatten sie im Gaza-Streifen entführt.

Die Mitarbeiter der Zeitungsgruppe Knight Ridder - ein Brite und ein US-Bürger - waren ihrem Übersetzer zufolge von maskierten und bewaffneten Männern nahe Chan Junis aus ihrem Wagen geholt worden. In vergangenen Monaten haben radikale Gruppen wiederholt Journalisten entführt. Bislang kamen alle unverletzt frei, die meisten innerhalb weniger Stunden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite