Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Entwurf Italien erwartet 2020 Haushaltsdefizit von 10,4 Prozent

Italien gehört zu den von der Coronavirus-Pandemie am stärksten betroffenen Staaten. Für das laufende Jahr rechnet das Land mit einem Haushaltsdefizit von mehr als zehn Prozent.
24.04.2020 - 03:05 Uhr Kommentieren
Die Staatsverschuldung wird laut dem Entwurf einer Vorhersage in diesem Jahr 155,7 Prozent des BIP erreichen. Quelle: AFP
Italien Premierminister Giuseppe Conte spricht im Palazzo Chigi in Rom.

Die Staatsverschuldung wird laut dem Entwurf einer Vorhersage in diesem Jahr 155,7 Prozent des BIP erreichen.

(Foto: AFP)

Rom Italien rechnet in diesem Jahr mit einem Haushaltdefizit von 10,4 Prozent der Wirtschaftsleistung (BIP). Für das kommende Jahr werde dann ein Defizit von 5,7 Prozent erwartet, wie aus einem Entwurf einer Vorhersage vom Donnerstag hervorging, der der Nachrichtenagentur Reuters vorlag.

Die Staatsverschuldung wird demnach in diesem Jahr 155,7 Prozent des BIP erreichen und im kommenden 152,7 Prozent. Dazu beitragen werde der geplante Verzicht auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer, die weder durch andere Steuern noch Ausgabenkürzungen ausgeglichen werden solle.

Das BIP dürfte 2020 um acht Prozent fallen und dann 2021 um 4,7 Prozent zulegen. Italien ist weltweit eines der stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Staaten.

Mehr: Italiens Regierung will Alitalia im Frühsommer verstaatlichen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Entwurf: Italien erwartet 2020 Haushaltsdefizit von 10,4 Prozent"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%