Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium EU-Ausstieg der Briten Die Angst vor dem wilden Brexit

Der Ton wird rauer zwischen der EU und Großbritannien. In der Wirtschaft wächst die Sorge, dass die Verhandlungen scheitern könnten. Das Risiko eines ungeordneten Brexit schwebt wie ein Damoklesschwert über Europa.
03.05.2017 - 18:52 Uhr
Politiker in London und Brüssel lassen derzeit alle diplomatische Zurückhaltung fahren. Quelle: picture alliance / empics
Britisches Parlament in London

Politiker in London und Brüssel lassen derzeit alle diplomatische Zurückhaltung fahren.

(Foto: picture alliance / empics)

Brüssel/London Der Präsident des Deutschen Bundestags macht sich Sorgen über den Zustand Europas in Zeiten des Brexits. „Ich kenne keinen deutschen Parlamentarier, der hier ein Exempel statuieren möchte“, sagte Norbert Lammert am Mittwoch in London. Der CDU-Politiker ist nicht der Einzige, der sich mehr Besonnenheit wünscht – auf beiden Seiten des Ärmelkanals.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: EU-Ausstieg der Briten - Die Angst vor dem wilden Brexit
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%