Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

EU-Flüchtlingspolitik Menschenrechtsbeauftragte fordert neue Flüchtlingsverteilung

Griechenland hat große Probleme, ankommende Migranten human unterzubringen. Die Menschenrechtsbeauftragte Bärbel Kofler setzt sich für eine Umverteilung ein.
22.12.2019 - 13:40 Uhr Kommentieren
In den Lagern sind Tausende Menschen unter teils schlechten humanitären Bedingungen untergebracht. Quelle: dpa
Flüchtlingslager in Griechenland

In den Lagern sind Tausende Menschen unter teils schlechten humanitären Bedingungen untergebracht.

(Foto: dpa)

Berlin Angesichts der Zustände in griechischen Flüchtlingslagern hat die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, eine neue Initiative zur Verteilung der Menschen in der EU gefordert.

„Wir dürfen Griechenland nicht allein lassen. Die neue EU-Kommission muss schnell einen neuen Anlauf zu einer fairen Verteilung der Geflüchteten auf die EU-Staaten unternehmen“, sagte die SPD-Politikerin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Wünschenswert wäre auch ein neues Schutzprogramm für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“, sagte Kofler.

In den griechischen Flüchtlingslagern sind Zehntausende Menschen unter teils extrem schlechten humanitären Bedingungen untergebracht. Darunter sollen rund 4000 Kinder und Jugendliche sein, die ohne Eltern in Europa ankamen. Die Ausländerbeauftragten von acht Bundesländern hatten Anfang Dezember in einer gemeinsamen Erklärung Deutschland zur Aufnahme dieser jungen Flüchtlinge aufgefordert.

„Die griechische Regierung schlägt Alarm, die Flüchtlingszahlen auf den Inseln steigen. Das zeigt doch: Die katastrophalen Zustände in den Lagern halten Menschen nicht von der Flucht ab“, sagte Kofler.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "EU-Flüchtlingspolitik: Menschenrechtsbeauftragte fordert neue Flüchtlingsverteilung"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%