EU-Gipfel auf Malta Europa sucht nach Antworten auf Trump

Nach der Amtseinführung von Trump ringt Europa um Fassung, die Verunsicherung ist groß. EU-Diplomaten befürchten, dass der neue US-Präsident die Union spalten will. Besonders zwei Länder könnten dafür anfällig sein.
In Brüssel befürchten die EU-Diplomaten, dass der neue US-Präsident versuchen könnte, die EU zu spalten. Quelle: AFP
Sorge vor Donald Trump

In Brüssel befürchten die EU-Diplomaten, dass der neue US-Präsident versuchen könnte, die EU zu spalten.

(Foto: AFP)

BrüsselSo recht mag man es in Brüssel noch nicht glauben: „Wenn es eine Konstante in den vergangenen 70 Jahren gab, dann war es die Unterstützung der Vereinigten Staaten für die europäischen Integration“, sagt ein hochrangiger EU-Diplomat. „Wenn wir es nun mit einer amerikanischen Regierung zu tun haben sollten, die für die Auflösung der EU kämpft...“ – der Satz bleibt unvollendet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: EU-Gipfel auf Malta - Europa sucht nach Antworten auf Trump

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%