Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

EU-Pläne gegen Steuervermeidung Aktion, Reaktion

Die EU-Kommission hat erste Maßnahmen gegen die Steuervermeidungsstrategien von Konzernen vorgelegt – und schon hagelt es Kritik aus der Wirtschaft. Die Behörde schieße über das Ziel hinaus. Der Widerstand zeigt Wirkung.
18.06.2015 - 13:06 Uhr
Nicht nur ein Paradies für Badeurlauber. Quelle: dpa
Strand auf den Cookinseln

Nicht nur ein Paradies für Badeurlauber.

(Foto: dpa)

Die EU-Kommission hatte ihren „Plan für eine faire und effiziente Unternehmensbesteuerung“ kaum auf den Tisch gelegt, da hagelte es auch schon Protest von Betroffenen. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) meldete sich mit harscher Kritik zu Wort. „Der Aktionsplan der EU-Kommission geht in die falsche Richtung“, beschwerte sich BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber. Die Brüsseler Behörde würde „über das Ziel“ hinausschießen und „grenzüberschreitend tätige Unternehmen im internationalen Wettbewerb benachteiligen.“

Die Kritik prallte in Brüssel erst einmal ab. Seit dem Luxleaks-Skandal steht die EU-Kommission politisch unter Druck, etwas gegen die weitverbreitete legale Steuervermeidung von Konzernen zu tun. „Alle Unternehmen, egal ob groß oder klein, regional oder global, müssen einen fairen Steuerbeitrag leisten, und zwar dort, wo sie arbeiten und wo sie ihre Gewinne tatsächlich machen“, sagte Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der EU-Kommission am Mittwoch.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: EU-Pläne gegen Steuervermeidung - Aktion, Reaktion
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%