EU-Pläne gegen Steuervermeidung Aktion, Reaktion

Die EU-Kommission hat erste Maßnahmen gegen die Steuervermeidungsstrategien von Konzernen vorgelegt – und schon hagelt es Kritik aus der Wirtschaft. Die Behörde schieße über das Ziel hinaus. Der Widerstand zeigt Wirkung.
Nicht nur ein Paradies für Badeurlauber. Quelle: dpa
Strand auf den Cookinseln

Nicht nur ein Paradies für Badeurlauber.

(Foto: dpa)

Die EU-Kommission hatte ihren „Plan für eine faire und effiziente Unternehmensbesteuerung“ kaum auf den Tisch gelegt, da hagelte es auch schon Protest von Betroffenen. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) meldete sich mit harscher Kritik zu Wort. „Der Aktionsplan der EU-Kommission geht in die falsche Richtung“, beschwerte sich BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber. Die Brüsseler Behörde würde „über das Ziel“ hinausschießen und „grenzüberschreitend tätige Unternehmen im internationalen Wettbewerb benachteiligen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: EU-Pläne gegen Steuervermeidung - Aktion, Reaktion

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%