Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Emmanuel Macron

Noch gehört seine Bewegung La Republique en Marche (Larem) keiner europäischen Parteienfamilie an – und das soll auch so bleiben.

(Foto: AP)

Europawahl Macrons Kampfansage an das Establishment

Frankreichs Präsident will die europäische Parteienlandschaft aufmischen. Seine Partei „La Republique en Marche“ gehört keiner europäischen Parteienfamilie an. Macron will auch keiner beitreten, sondern einfach eine neue gründen.

Brüssel, ParisFür Frankreichs Staatspräsident ist Jean Arthuis ein Weggefährte der ersten Stunde. Der Europaparlamentarier unterstützte Emmanuel Macron schon Mitte 2016, als erst wenige an ihn glaubten. Arthuis weiß, was sein Präsident will: Die europäische Parteienlandschaft aufmischen – und zwar bei der nächsten Gelegenheit. Die bietet sich bei der Europawahl. Sie findet im Mai 2019 statt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Europawahl - Macrons Kampfansage an das Establishment

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%