Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Europawahl

Europawahl Das sind die spannendsten EU-Abgeordneten, die neu ins Parlament eingezogen sind

Ein großer Teil der 751 EU-Abgeordneten sind Neulinge. Sie verjüngen das Parlament und bringen neue Schwerpunkte ein. Hier ein paar der neuen Hoffnungsträger.
29.05.2019 - 04:02 Uhr Kommentieren
Am 2. Juli findet die konstituierende Sitzung statt. Quelle: AP
EU-Parlament in Straßburg

Am 2. Juli findet die konstituierende Sitzung statt.

(Foto: AP)

Brüssel Nach der Wahl steht im Europaparlament der große Wechsel an. Allein aus Deutschland werden mehr als die Hälfte der 96 Europaabgeordneten im Juli neu im Parlament sein. 2014 waren es nur weniger als ein Drittel gewesen.

Die Gründe für den hohen Anteil an neuen Abgeordneten: zum einen der große Stimmengewinn der Grünen. Aber auch Kleinstparteien wie „Die Partei“ oder „Volt“ konnten zulegen und Abgeordnete stellen. Und auch die AfD schickt mehr und damit auch neue Abgeordnete nach Straßburg.

Komplett neu zusammengestellt sind die deutschen Liberalen: Alle sieben neu gewählten Abgeordneten haben derzeit noch kein Mandat. Von den drei derzeitigen FDP-Abgeordneten wird dagegen keiner mehr im kommenden Parlament vertreten sein.

Für das gesamte Europaparlament liegen die genauen Daten zu den Abgeordneten aus allen 28 Mitgliedsländern noch nicht vor. Absehbar ist aber, dass auch aus diesen Ländern viele neue Gesichter im Plenum zu sehen sein werden. Das liegt unter anderem an neuen Parteien. So kommen aus Frankreich zahlreiche Abgeordnete von La République en Marche erstmals ins Parlament. In Spanien kommen für die Sozialisten und die liberalen Ciudadanos viele neue Mandatsträger. Und auch der Erfolg EU-kritischer Parteien wie der Brexit-Partei in Großbritannien und der Lega in Italien bringt neue Gesichter nach Straßburg.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Das Durchschnittsalter der Abgeordneten aus Deutschland sinkt im Zuge des Wechsels von 52,8 auf 49,3 Jahre. Das liegt auch an den Sitzverlusten der Volksparteien, die einige ihrer politischen Schwergewichte verlieren. So verliert die CDU den dienstältesten Europaabgeordneten Elmar Brok, der lange den Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten leitete, sowie Inge Gräßle, die Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses. Bei der SPD verliert unter anderem Knut Fleckenstein, der zehn Jahre lang im EU-Parlament und in zahlreichen Ausschüssen saß, sein Amt.

    Millionär mit indischen Wurzeln. Quelle: In Pictures/Getty Images
    Dinesh Dhamija, 69, Libdems, Großbritannien

    Millionär mit indischen Wurzeln.

    (Foto: In Pictures/Getty Images)

    Der Millionär mit indischen Wurzeln setzt sich nicht nur engagiert gegen den Brexit ein, auch für das Amt als Europaabgeordneter hat Dhamija hart gekämpft: Der Unternehmer, der durch den Verkauf seines Onlineportals ebookers.com reich wurde, klagte, als die Partei ihn nur auf den zweiten Listenplatz setzte. Mit der Klage scheiterte er. Aber die Partei schnitt so gut ab, dass Platz zwei reichte.

    Sie bezeichnet sich selbst als Menschenrechtsaktivistin. Quelle: dpa
    Hannah Neumann, 35, Grüne, Deutschland (l.)

    Sie bezeichnet sich selbst als Menschenrechtsaktivistin.

    (Foto: dpa)

    Die promovierte Friedensforscherin will Waffenlieferungen in Kriegs- und Krisengebiete „endlich stoppen“. Seitdem sie 13 Jahre alt ist, kämpfe sie dafür, sagt die dreifache Mutter. Als Büroleiterin der Grünen-Bundestagsabgeordneten Tom Koenigs und Omid Nouripour betreute sie deren Arbeit im Menschenrechtsausschuss. Sie bezeichnet sich selbst als Menschenrechtsaktivistin.

    Magid Magid flüchtete als Fünfjähriger aus Somalia nach Großbritannien. Quelle: AFP/Getty Images
    Magid Magid, 29, Grüne, Großbritannien

    Magid Magid flüchtete als Fünfjähriger aus Somalia nach Großbritannien.

    (Foto: AFP/Getty Images)

    Als Fünfjähriger war Magid Magid aus Somalia nach Großbritannien geflüchtet. 2018 wurde er Bürgermeister von Sheffield – als erster Grüner. Für Schlagzeilen sorgte er, als er Donald Trump als „Nichtsnutz“ bezeichnete und den US-Präsidenten wegen dessen Einwanderungspolitik zur Persona non grata in seiner Stadt erklärte. Im Mai gab „Magic Magid“ seinen Posten auf, um bei den Europawahlen zu kandidieren.

    Der Grüne will sich für den Klimaschutz einsetzen und für den Ausbau des Bahnnetzes in Europa.
    Pär Holmgren, 54, Grüne, Schweden

    Der Grüne will sich für den Klimaschutz einsetzen und für den Ausbau des Bahnnetzes in Europa.

    Der Greta-Thunberg-Effekt ist für die Grünen in Schweden ausgeblieben: minus vier Prozentpunkte. Dafür spricht die Partei vom „Pär-Effekt“. Pär Holmgren holte als Politikneuling einen Sitz. Bis 2007 war er der bekannteste Meteorologe im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, engagierte sich danach in der Klimadebatte. Er will sich für den Klimaschutz einsetzen und für den Ausbau des Bahnnetzes in Europa.

    Die Ökonomin und Öko-Sozialistin führt ein eigenes Institut und hat ein gutes Gespür für Macht. Quelle: imago images / PanoramiC
    Aurore Lalucq, 30, Sozialisten, Frankreich

    Die Ökonomin und Öko-Sozialistin führt ein eigenes Institut und hat ein gutes Gespür für Macht.

    (Foto: imago images / PanoramiC)

    Die Ökonomin und Öko-Sozialistin führt ein eigenes Institut und hat ein gutes Gespür für Macht bewiesen. Sie kam als Co-Leiterin der Präsidentschaftskampagne des Linkssozialisten Benoit Hamon in die Politik, erkannte aber rechtzeitig, dass dieser keine große politische Zukunft hatte. Als Repräsentantin eines rot-grünen Kurses könnte sie in der französischen wie der europäischen Linken künftig eine Rolle spielen.

    Im Wahlkampf ist sie mit einem Youtube-Video im Influencer-Stil aufgefallen. Quelle: dpa
    Svenja Hahn, 30, FDP, Deutschland

    Im Wahlkampf ist sie mit einem Youtube-Video im Influencer-Stil aufgefallen.

    (Foto: dpa)

    Es war das erste Mal, dass sich Hahn um ein politisches Amt bewarb – und gleich hat es geklappt. Die PR-Managerin hat Erfahrung auf EU-Ebene: Seit 2016 ist sie im Vorstand der europäischen Jugendorganisation der Liberalen (Lymec). Im Wahlkampf ist sie mit einem Youtube-Video im Influencer-Stil aufgefallen. Hahn will sich in Brüssel um „Perspektiven für alle jungen Europäer“ kümmern.

    Europawahl: Das sind die spannendsten neuen EU-Abgeordneten Quelle: dpa
    Delara Burkhardt, 26, SPD, Deutschland

    Ihre Themen sind die Migrations- und die Friedenpolitik.

    (Foto: dpa)

    Ihren Einzug ins Europaparlament beschreibt Delara Burkhardt, Jahrgang 1992, als eine schöne Überraschung: „Ich bin froh, Verantwortung übernehmen zu dürfen, um zu zeigen, wie ich mir politisches Handeln wünsche: mit transparenten Entscheidungen und einer klaren Haltung“, sagt die jüngste deutsche EU-Abgeordnete. Ihre Themen sind die Migrations- und die Friedenpolitik. Außerdem setzt sich die SPD-Politikerin aus Kiel für eine stärkere Kooperation der Ostsee-Anrainer ein. Burkhardt ist auf klassischem Weg in die Politik gegangen: Eintritt in die SPD mit 15 Jahren, während des Studiums Arbeit für einen SPD-Landtagsabgeordneten und für den DGB, Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung, heute stellvertretende Juso-Bundesvorsitzende. Den Masterabschluss hat sie in Sozialökonomie gemacht. Die Entscheidung, sich politisch zu engagieren, traf sie, als die damalige schwarz-gelbe Landesregierung das „Turbo-Abitur“ einführte. Ein Unding für Burkhardt, die dagegen demonstrierte.

    Der Intellektuelle schrieb mehrere Bücher, sein jüngstes handelt vom Schicksal eines Mädchens in einer weltweiten ökologischen Krise. Quelle: ddp/abaca press
    Gilles Boyer, 47, LaREM, Frankreich

    Der Intellektuelle schrieb mehrere Bücher, sein jüngstes handelt vom Schicksal eines Mädchens in einer weltweiten ökologischen Krise.

    (Foto: ddp/abaca press)

    Einer der interessantesten Köpfe in der neuen liberalen Fraktion – die auf französischen Wunsch hin nicht mehr so heißen soll – kommt aus Macrons Partei. Boyer war bei den Konservativen und wollte deren Rechtskurs nicht mehr folgen. Der Intellektuelle schrieb mehrere Bücher. Sein jüngstes handelt vom Schicksal eines Mädchens in einer weltweiten ökologischen Krise.

    Jahrelang war er der einzige Arzt auf der Insel Lampedusa und versorgte Hunderte Flüchtlinge, die auf wackeligen Booten übers Meer kamen. Quelle: Corbis Entertainment/Getty Images
    Pietro Bartolo, 63, PD, Italien

    Jahrelang war er der einzige Arzt auf der Insel Lampedusa und versorgte Hunderte Flüchtlinge, die auf wackeligen Booten übers Meer kamen.

    (Foto: Corbis Entertainment/Getty Images)

    Aus Lampedusa kommt der künftige Europaabgeordnete des Partito Democratico. Viele Jahre lang war er der einzige Arzt auf der Insel und versorgte Hunderte Flüchtlinge, die auf wackeligen Booten übers Meer kamen. Der Dokumentarfilm „Fuocoammare“, der 2016 den Goldenen Bären der Berlinale gewann, machte ihn berühmt. Seine Humanität und sein Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit rührten die Italiener.

    Der spanische Ökonom hat in Spanien einen viel beachteten Blog gegründet, in dem Ökonomen gesellschaftliche Fragen diskutieren. Quelle: Europa Press/Getty Images
    Luis Garicano, 52, Ciudadanos, Spanien

    Der spanische Ökonom hat in Spanien einen viel beachteten Blog gegründet, in dem Ökonomen gesellschaftliche Fragen diskutieren.

    (Foto: Europa Press/Getty Images)

    Der spanische Ökonom hat unter anderem am MIT und der London School of Economics unterrichtet und in Spanien einen viel beachteten Blog gegründet, in dem Ökonomen gesellschaftliche Fragen diskutieren. 2014 entwarf er das Wirtschaftsprogramm der jungen liberalen Partei Ciudadanos (Die Bürger), trat in die Partei ein und ist heute Vize der europäischen Parteienallianz Alde. Er will die digitale Agenda vorantreiben.

    Grafik

    Mehr: Die Sozialdemokraten in Deutschland haben bei der EU-Wahl Stimmen verloren. Lesen Sie hier, welcher Politiker die Sozialdemokraten in Spanien mitreißt.

    • efi
    • th
    • lou
    • ll
    • hst
    • kri
    • str
    • dah
    Startseite
    Mehr zu: Europawahl - Das sind die spannendsten EU-Abgeordneten, die neu ins Parlament eingezogen sind
    0 Kommentare zu "Europawahl: Das sind die spannendsten EU-Abgeordneten, die neu ins Parlament eingezogen sind"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%