Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Explosion in Bagdad Erneut Tote und Verletzte bei Anschlag im Irak

Bei zwei Bombenanschlägen in Bagdad sind am Donnerstagmorgen bis zu elf Menschen getötet worden. Die Explosionen ereigneten sich in unmittelbarer Nahe der australischen Botschaft.

HB Bagdad. Ziel des Anschlags war offenbar das Innenministerium, das sich im Stadtviertel Dschadria befindet. Die australische Botschaft ist etwa 200 Meter davon entfernt. Augenzeugen berichteten von mehreren Toten und Verletzten. Der arabische Nachrichtensender Al Dschasira sprach von mindestens elf Toten und mehr als 20 Verletzten. Offizielle Angaben gab es zunächst nicht.

Startseite
Serviceangebote