Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Festgesetzter Tanker Ukrainisches Gericht beschlagnahmt russischen Tanker

Der russische Tanker soll an einer einer Blockade von drei ukrainischen Marineschiffen beteiligt sein. Die Besatzungsmitglieder wurden festgenommen.
30.07.2019 - 17:36 Uhr Kommentieren
Das Schiff ist nach dem Einlaufen in den Donauhaufen Ismajil festgehalten worden. Quelle: AFP
Nika Spirit

Das Schiff ist nach dem Einlaufen in den Donauhaufen Ismajil festgehalten worden.

(Foto: AFP)

Odessa, Ismajil Die Ukraine hat einen festgesetzten russischen Tanker nun offiziell für beschlagnahmt erklärt. Der von Militärstaatsanwalt Anatoli Matios am Dienstag veröffentlichte Entscheid sieht auch die Beschlagnahmung von gefundenen Dokumenten und elektronischen Datenträgern vor.

Das Schiff war am vergangenen Donnerstag vom Geheimdienst nach dem Einlaufen in den Donauhafen Ismajil festgehalten worden. Die Besatzung durfte nach einem Verhör die Ukraine verlassen.

Nach Angaben aus Kiew war das russische Schiff an der Blockade von drei ukrainischen Marineschiffen im November 2018 vor der von Russland annektierten Halbinsel Krim beteiligt. Die Militärschiffe wurden beim Versuch, vom Schwarzen Meer ins benachbarte Asowsche Meer zu fahren, vom russischen Grenzschutz gewaltsam aufgebracht.

Die 24 Besatzungsmitglieder wurden festgenommen. Eine Anordnung des Internationalen Seegerichtshofs in Hamburg zur Freilassung der Matrosen ignoriert Moskau bislang.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Es gibt keinen Grund, die Russlandsanktionen zu lockern, solange Moskau die Ukraine drangsaliert. Der Krieg in der Ukraine fordert Konsequenzen.

    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Festgesetzter Tanker: Ukrainisches Gericht beschlagnahmt russischen Tanker"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%