Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

FOMCFalken und Tauben – wer über Amerikas Geld herrscht

Das Gesicht der US-Notenbank ist Ben Bernanke. Doch seine Entscheidungen trifft der Fed-Chef nicht alleine. Welche Mitglieder des Federal Open Market Committee (FOMC) die Märkte bewegen - und wofür sie stehen.

  • 1

    1 Kommentar zu "FOMC: Falken und Tauben – wer über Amerikas Geld herrscht"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Ist doch eigentlich egal, wer die regionalen Zentralbankfürsten sind! Die Eigentümer der FED sind die amerikanischen Großbanken, die auch Gründer der FED sind: Morgan, Rothschild, Warburg,...

      Diese Banken sind nahezu unbeschadet durch die Finanzkrise gekommen, warum wohl!!?

      Langsam glaube ich, dass die Welt auf ein großes Ereignis umgestellt werden soll!