Frankreich Regierung will Einkommensschere transparenter machen

Noch immer verdienen Frauen in einigen Branchen weniger als Männer. Die französische Regierung will dagegen nun mit einer Transparenzoffensive vorgehen. Wie genau das die aussehen soll, ist jedoch noch unklar.
Kommentieren
Frankreichs Staatssekretärin für Frauenrechte will Unternehmen zu mehr Gehaltstransparenz zwingen. Quelle: AFP
Marlene Schiappa

Frankreichs Staatssekretärin für Frauenrechte will Unternehmen zu mehr Gehaltstransparenz zwingen.

(Foto: AFP)

ParisDie französische Regierung will Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen eindämmen. Es werde an einem konkreten Plan gearbeitet, der Unternehmen zu mehr Transparenz zwinge, was die gezahlten Gehälter angehe, sagte die Staatssekretärin für Frauenrechte, Marlene Schiappa, am Montag dem Radiosender Europe-1. Die vielen Gesetze in Frankreich, die eigentlich gleiche Bezahlung von Frauen gewährleisten sollten, funktionierten einfach nicht.

Details zum neuen Plan der Regierung blieb Schiappa schuldig. Sie deutete aber an, dass Unternehmen gezwungen werden könnten, ihre Durchschnittsgehälter für Männer und Frauen offenzulegen. Eine Software könnte dann die Unterschiede analysieren.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Frankreich: Regierung will Einkommensschere transparenter machen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%