Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball-WM in Russland US-Regierung warnt Bürger vor Terrorgefahr

Das US-Außenministerium warnt amerikanische Bürger vor einer möglichen Terrorgefahr bei der WM in Russland – gab aber keine näheren Informationen.
Kommentieren
WM: US-Regierung warnt Bürger vor Terrorgefahr Quelle: dpa
WM 2018

Das US-Außenministerium hat amerikanische Bürger vor möglichen Terrorgefahren bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gewarnt.

(Foto: dpa)

WashingtonDas US-Außenministerium hat amerikanische Bürger vor möglichen Terrorgefahren bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gewarnt. Genauere Angaben machte das Ministerium am Freitag jedoch nicht.

Internationale Großveranstaltungen wie die Weltmeisterschaft seien ein attraktives Ziel für Terroristen, hieß es in der Reisewarnung. Terroristen könnten WM-Austragungsorte ins Visier nehmen. Auch wenn die Sicherheitsvorkehrungen bei der WM umfangreich seien, könnten Terroristen Stadien, Feste für Fußballfans, Sehenswürdigkeiten, Verkehrsknotenpunkte und andere öffentliche Orte zum Ziel nehmen.

Wie in früheren Reisehinweisen rief das Außenministerium die US-Bürger dazu auf, ihre Reisen nach Russland zu überdenken.

Brexit 2019
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Fußball-WM in Russland: US-Regierung warnt Bürger vor Terrorgefahr"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.