Gastbeitrag von Tony Blair Die Rettung der Mitte

Radikale haben großen Zulauf. Das darf die Politik nicht duldsam hinnehmen, fordert der ehemalige britische Premierminister Tony Blair. Nur eine starke Mitte könne die Welle des Populismus besiegen. Ein Gastbeitrag.
Tony Blair war britischer Premierminister von 1997 bis 2007. Er ist jetzt Vorsitzender der Africa Governance Initiative.
Der Autor

Tony Blair war britischer Premierminister von 1997 bis 2007. Er ist jetzt Vorsitzender der Africa Governance Initiative.

LondonDarüber, dass die westliche Politik viel Unzufriedenheit und Wut auf sich zieht, besteht kein Zweifel. In ganz Europa werden neue politische Parteien gegründet, die alle auf Variationen des gleichen Themas aufbauen: Das politische Establishment hat uns ignoriert, und aus Protest darüber werfen wir es hinaus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%