Gastkommentar von Martin Hellwig Notstand oder Erpressung?

Martin Hellwig hält die Gewährung von Notkrediten durch die EZB für legal und notwendig. Dennoch fällt ihm die Unterscheidung zwischen einer gerechtfertigten Notstandsmaßnahme und einer Erpressung schwer.
  • Martin Hellwig
Der Autor ist Direktor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn. Quelle: Bert Bostelmann [M]
Martin Hellwig

Der Autor ist Direktor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn.

Quelle: Bert Bostelmann [M]

BonnVerhält die Europäische Zentralbank (EZB) sich rechtswidrig? Viele Deutsche würden diese Frage bejahen. Sie sehen die EZB als Handlanger fremder Interessen und empören sich darüber. Andere sehen das ähnlich, allerdings mit umgekehrtem Vorzeichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Gastkommentar von Martin Hellwig - Notstand oder Erpressung?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%