Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Nach dem Ausbruch neuer Gewalt konnten sich die militanten Palästinenserorganisationen laut eigenen Angaben mit den Israelis auf ein Abkommen einigen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Der Ausbruch der Gewalt an der Grenze zum Gazastreifen hat am Freitag begonnen.
    Warum haben Sie die über den Zaun erschossenen Palästinenser nicht mitgezählt?
    Wie jeden Freitag haben israelische Scharfschützen Demonstranten erschossen.
    Das passt dann aber nicht zur westlichen Wertung, dass die Palästinenser zuerst schossen und die Israelis sich nur verteidigen. Israel ist von Feinden umgeben und verteidigt nur seine Heimaterde. Sollen wir Leser das wirklich glauben?

    Lothar Meurer

Serviceangebote