Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gespräche Trump besucht im Juni Südkorea

Trump wird im Zusammenhang mit seiner Reise zum G20-Gipfel den südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In treffen. Das teilte das Weiße Haus Mittwoch mit.
Kommentieren
Die beiden würden „ihre enge Absprache bei Bemühungen fortsetzen, die endgültige, vollständig verifizierte Entnuklearisierung“ von Nordkorea zu erreichen, teilte das Weiße Haus mit. Quelle: dpa
Moon Jae In und Donald Trump

Die beiden würden „ihre enge Absprache bei Bemühungen fortsetzen, die endgültige, vollständig verifizierte Entnuklearisierung“ von Nordkorea zu erreichen, teilte das Weiße Haus mit.

(Foto: dpa)

WashingtonUS-Präsident Donald Trump wird im Juni zu Gesprächen über das nordkoreanische Atomprogramm nach Südkorea reisen. Das Weiße Haus teilte am Mittwoch mit, Trump werde im Zusammenhang mit seiner Reise nach Japan zum G20-Gipfel den südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In treffen. Die beiden würden „ihre enge Absprache bei Bemühungen fortsetzen, die endgültige, vollständig verifizierte Entnuklearisierung“ von Nordkorea zu erreichen. Trump und Moon würden auch über Themen reden, die für ihre Länder wichtig seien.

Trump ist mit seinem Versuch, die Entnuklearisierung der koreanischen Halbinsel herbeizuführen, seit seiner abrupten Aufgabe eines Gipfels mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un im März nicht vorangekommen. Nordkorea hat seitdem Raketentests wieder aufgenommen.

Brexit 2019
  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Gespräche: Trump besucht im Juni Südkorea"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.