Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Recep Tayyip Erdogan

Der inhaftierte Oppositionspolitiker Eren Erdem galt als einer der schärfsten Kritiker des türkischen Präsidenten.

(Foto: dpa)

Gülen-Unterstützer Türkischer Oppositionspolitiker aus Haft entlassen

Nach sechs Monaten Untersuchungshaft ist der Oppositionspolitiker Eren Erdem vorerst frei – der Prozess geht aber weiter, ihm drohen 19 Jahre Haft.
Kommentieren

Istanbul Der bekannte türkische Oppositionspolitiker Eren Erdem ist nach rund sechs Monaten Untersuchungshaft freigekommen. Das entschied den Nachrichtenagenturen Anadolu und DHA zufolge am Montag ein Gericht in Istanbul.

Der Prozess gegen Erdem – einem ehemaligen Abgeordneten der Oppositionspartei CHP und weiter stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion in Istanbul – geht allerdings weiter. Ihm drohen bis zu 19 Jahre Haft.

Der Staatsanwalt wirft ihm „Unterstützung einer bewaffneten Organisation“ vor. Gemeint ist die Bewegung des Predigers Fethullah Gülen, den die türkische Regierung für den Putschversuch von 2016 verantwortlich macht.

Erdem, gegen den eine Ausreisesperre verhängt wurde, ist als scharfer Kritiker von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bekannt. Kurz nach den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen hatte die Polizei ihn Ende Juni vor seiner Wohnung in Ankara abgeholt.

Die Nachrichtenagentur DHA hatte damals gemeldet, die Staatsanwaltschaft in Istanbul ermittle gegen Erdem wegen seiner früheren Funktion als Chefredakteur der regierungskritischen Zeitung „Karsi Gazete“.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Gülen-Unterstützer: Türkischer Oppositionspolitiker aus Haft entlassen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.