Handel Trotz Handelsstreits exportiert China Rekordmengen in die USA

Die Zölle aus Washington gegen Peking verfehlen bislang ihre Wirkung. China exportiert noch mehr als zuvor.
Kommentieren

„Der chinesische Boom wird nur von kurzer Dauer sein“

PekingTrotz des eskalierenden Handelsstreits mit den USA zeigt sich China weiter exportstark. Ausfuhren in den amerikanischen Markt hätten im September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf einem Umfang von 46,7 Milliarden Dollar zugelegt, wie aus am Freitag veröffentlichten Zolldaten hervorgeht.

Chinesische Importe amerikanischer Güter hätten sich mit einem Plus von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verlangsamt.

Insgesamt stiegen die chinesischen Exporte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14,5 Prozent auf 226,7 Milliarden Dollar – im August waren es noch 12,2 Prozent. Importe wuchsen nur noch um 14,3 Prozent auf 195 Milliarden Dollar – im Vormonat betrug das Plus noch 20,9 Prozent.

Chinas Handelsüberschuss mit den USA kletterte im September zudem auf einen Rekord von 34,1 Milliarden Dollar. Washington und Peking überziehen sich gegenseitig mit Strafzöllen in Milliardenhöhe. Hintergrund sind US-Klagen über Chinas Wettbewerbspraktiken in der High-Tech-Branche.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Handel: Trotz Handelsstreits exportiert China Rekordmengen in die USA"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%