Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handelsstreit „Ich habe keine Eile“ – Trump nimmt für Einigung mit China längere Verhandlungen in Kauf

Die USA und China überziehen sich in einem seit Monaten anhaltenden Handelskonflikt mit Zöllen und Gegenzöllen. Eine Einigung ist laut Trump vorerst auch noch nicht in Sicht.
Kommentieren

Donald Trump: „Keine Eile“ bei Handelsabkommen mit China

Washington Im Handelsstreit mit China würde US-Präsident Donald Trump nach eigenen Angaben längere Verhandlungen in Kauf nehmen, um ein gutes Abkommen zu erreichen. „Ich habe keine Eile. Ich will, dass der Deal in Ordnung ist“, sagte Trump am Mittwoch im Weißen Haus. Anderenfalls werde man bei den laufenden Verhandlungen kein Abkommen abschließen. Er würde es bevorzugen, die Einzelheiten mit seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping auszuarbeiten. Die USA und China überziehen sich in einem seit Monaten anhaltenden Handelskonflikt mit Zöllen und Gegenzöllen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Handelsstreit: „Ich habe keine Eile“ – Trump nimmt für Einigung mit China längere Verhandlungen in Kauf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote