Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Harvard-Professor Nicholas Burns „Trump begeht einen schweren Fehler“

Nicholas Burns zählt zu den profiliertesten US-Außenpolitikern. Der Ex-Spitzendiplomat und Harvard-Professor spricht über die irrlichternde Nahost-Politik der USA und die Krise im transatlantischen Verhältnis.
09.06.2017 - 06:43 Uhr
„Wir haben den tiefsten Punkt in den transatlantischen Beziehungen der vergangenen 70 Jahre erreicht.“
Nicholas Burns

„Wir haben den tiefsten Punkt in den transatlantischen Beziehungen der vergangenen 70 Jahre erreicht.“

Herr Burns, im Nahen Osten überschlagen sich die Ereignisse. Gerät die Lage außer Kontrolle?
Es ist sehr besorgniserregend, was diese Woche geschehen ist. Es ist keine Frage, dass die Regierung von Katar sich unverantwortlich verhalten und radikale Gruppen unterstützt hat. Aber ich glaube nicht, dass die USA klug beraten sind, sich in diesen Konflikt sunnitischer Staaten einzumischen. Es wäre besser, wenn wir unseren Einfluss zur Schlichtung nutzen würden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Harvard-Professor Nicholas Burns - „Trump begeht einen schweren Fehler“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%