Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Internationale OrganisationenAus welchen Ländern die Chefs kommen

Es geht um Macht, Einfluss und Prestige: Wenn ein internationaler Top-Posten neu besetzt werden muss, werden aus befreundeten Regierungen erbitterte Gegner. Welches Land bei welcher Organisation das Sagen hat.

  • 1

    1 Kommentar zu "Internationale Organisationen: Aus welchen Ländern die Chefs kommen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Freuen würde ich mich, wenn auf nur einem einzigen dieser 500.000 Euro EU Chefposten ein Experte sitzen würde. Diese Rangelei von Unwissenden um die hoch dotierten ( zudem sinnlosen ) Posten ist erbärmlich, mehr nicht. Und welchen Gewinn haben wir dadurch, dass wir eine Personalie durchgesetzt haben, die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat? Ein reiner Machtbeweis, mehr nicht.