Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Interner Bericht EU kann ihre Außenpolitik nicht finanzieren

Die Europäische Union hat nach Informationen des Handelsblatts nicht genug Geld, um ihre außenpolitischen Aufgaben zu finanzieren.

BRÜSSEL. Zu diesem Schluss kommt ein interner Bericht der EU-Kommission über das Gemeinschaftsbudget für die Jahre 2007 bis 2013, der dem Handelsblatt vorliegt. Für ihre Außenpolitik stehen der EU in diesem Zeitraum 50 Milliarden Euro zur Verfügung.

Sollten die Mittel nicht aufgestockt werden, werde es „vor allem in den ersten Jahren der neuen Finanzvorschau schwierig“, die Hilfen für den Irak, die palästinensische Autonomiebehörde, Afghanistan und den Kosovo zu finanzieren, heißt es in dem Bericht. Auch die EU-Anwärter auf dem Westbalkan und Anrainer wie die Ukraine würden den Mangel zu spüren bekommen.

Startseite
Serviceangebote