Iran Machtkampf um Persien

Die Proteste in Iran haben sich in einen Aufstand gegen das Regime verwandelt. Zwischen Reformern und Hardlinern spielt sich ein erbitterter Kampf um den Kurs des Landes ab. Für Unternehmen wird es unübersichtlich.
Die Proteste haben ihren Fokus geändert. Quelle: action press
Demonstrationen in Qazvin

Die Proteste haben ihren Fokus geändert.

(Foto: action press)

Iran erlebt eine Welle von Demonstrationen gegen das Regime, wie es sie seit den Protesten gegen Wahlfälschungen 2009 nicht mehr kannte. 20 Menschen sollen bei den neuen Protesten bisher ums Leben gekommen sein. Sie begannen erst als Demonstrationen gegen zu hohe Lebensmittelpreise und damit gegen den Reform-Präsidenten Hassan Ruhani. Inzwischen sind sie zu landesweiten Massenprotesten gegen das klerikale Regime geworden – und damit zu einem Machtkampf um den weiteren Kurs der zweitgrößten Volkswirtschaft am Golf.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Iran - Machtkampf um Persien

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%