Irans Atomprogramm Obama sieht historische Chance für Abkommen

Mit einem nachdrücklichen Apell hat US-Präsident Barack Obama den Iran aufgefordert, den Atomstreit beizulegen. Die fünf Uno-Vetomächte verhandeln derzeit in Lausanne über ein Ende des Konflikts.
Kommentieren
Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif (Mitte links) diskutiert mit dem Chef des Atomprogramms Ali Akbar Salehi (Mitte rechts): Der Iran wird verdächtigt, unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung an Atomwaffen zu arbeiten Quelle: Reuters
Eindringliche Gespräche

Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif (Mitte links) diskutiert mit dem Chef des Atomprogramms Ali Akbar Salehi (Mitte rechts): Der Iran wird verdächtigt, unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung an Atomwaffen zu arbeiten

(Foto: Reuters)

WashingtonUS-Präsident Barack Obama hat den Iran mit eindringlichen Worten zu einer Einigung im Atomstreit aufgerufen. „Ich denke, dass unsere Nationen eine historische Möglichkeit haben, diese Frage friedlich zu lösen – eine Möglichkeit, die wir nicht verpassen sollten“, sagte Obama am Donnerstag in einer Botschaft an das iranische Volk und die Teheraner Staatsführung anlässlich des iranischen Neujahrsfests. „Dieser Moment kommt womöglich nicht so bald wieder.“

Es gebe zwar Fortschritte in den Atomverhandlungen, aber auch noch Differenzen. Doch dieses Jahr biete „die beste Möglichkeit seit Jahrzehnten“ für eine neue Beziehung beider Länder.

Die kommenden Tage und Wochen seien entscheidend, mahnte Obama. Die iranische Führung habe die Wahl zwischen weiterer Isolation und den Sanktionen oder einem Weg hin zu mehr Handel und Investitionen.

Die fünf Uno-Vetomächte USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China sowie Deutschland verhandeln derzeit in Lausanne mit dem Iran über ein Ende des seit Jahren schwelenden Konflikts. Sie streben bis Ende März eine Rahmenvereinbarung an, bis Juni sollen die technischen Details einer Übereinkunft ausgehandelt werden. Der Iran wird verdächtigt, unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung an Atomwaffen zu arbeiten. Die Regierung in Teheran weist dies zurück.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Irans Atomprogramm: Obama sieht historische Chance für Abkommen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%