Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Irland-Wahl „Das Beste kommt wahrscheinlich noch“

Gerade hat sich die irische Wirtschaft erholt, schon droht durch die Wahlen neues Ungemach für die Unternehmen. Gene Murtagh, Chef des Bauzulieferers Kingspan, will Dublin die Treue halten – aus besonderen Gründen.
26.02.2016 - 14:10 Uhr
Inhaber Gene Murtagh ist häufiger als früher zwischen den Niederlassungen unterwegs. Quelle:
Kingspan

Inhaber Gene Murtagh ist häufiger als früher zwischen den Niederlassungen unterwegs.

Dublin Mister Murtagh, woran spüren Sie den neuen irischen Aufschwung?
Gene Murtagh: Irland ist inzwischen wieder ein deutlich angenehmerer Standort, um Geschäfte zu machen als in den vergangenen Jahren. Man merkt die positiven Veränderungen an ganz vielen Dingen – daran, dass Restaurants und Bars deutlich voller sind, dass auf den Straßen mehr los ist, man dort mehr neuere Autos sieht. Die Krise ist langsam auch aus den Köpfen der Leute verschwunden. Die Gemütslage ist deutlich besser, der Glaube setzt sich durch, dass das Land wieder auf einem guten Weg ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Irland-Wahl - „Das Beste kommt wahrscheinlich noch“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%