IWF-Forderungen Schäuble erteilt Schuldenschnitt eine Absage

Der IWF denkt über einen Schuldenschnitt nach, um Griechenland die Sanierung zu erleichtern. Doch von derartigen Plänen hält Bundesfinanzminister Schäuble wenig. Er ist verärgert über den Vorstoß des Währungsfonds.
61 Kommentare
Erleichterungen ja, Schuldenschnitt nein: Finanzminister Schäuble ärgert der Vorstoß des IWF. Quelle: dpa

Erleichterungen ja, Schuldenschnitt nein: Finanzminister Schäuble ärgert der Vorstoß des IWF.

(Foto: dpa)

BerlinBundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Überlegungen des Internationen Währungsfonds (IWF) zu einem neuen Schuldenschnitt für Griechenland zurückgewiesen. Es gebe keine derartigen Zusagen der Euro-Staaten, sagte Schäuble im Haushaltsausschuss des Bundestages, wie Teilnehmer dem Handelsblatt (Freitagausgabe) berichteten.

Der IWF hatte sich zuvor in einem Bericht zum Griechenland-Programm auf eine Erklärung der Währungsunion von Dezember berufen, nach der 2014 weitere Erleichterungen für Athen möglich seien. Nach Schäubles Aussagen ist damit aber keine Zusage zu einem möglichen Schuldenerlass verbunden. Das sei nur eine Interpretation des IWF, sagte der Finanzminister laut Teilnehmern.

Interaktive Infografik

Griechenland: Staatsverschuldung von 2007 bis 2012

in Mrd. Euro


Nach Informationen des Handelsblatts gibt es in der Bundesregierung Verärgerung über den IWF-Vorstoß. Im Bundesfinanzministerium wird darauf verwiesen, dass Deutschland keine weiteren Hilfszahlungen an Griechenland mehr leisten dürfte, sobald es einen Schuldenerlass gebe. Das sei nach dem Haushaltsrecht verboten, hieß im Finanzministerium.

Startseite

61 Kommentare zu "IWF-Forderungen: Schäuble erteilt Schuldenschnitt eine Absage"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Die Aussage , dass Deutschland keine weiteren Hilfszahlungen an Griechenland leistet, hat man doch von Frau Merkel und Herrn Schäüble schon mehrfach gehört. Es geht immer nach der Methode: zuerst ein lautes NEIN, danch ein leiseres JAEIN und zuletzt recht verschämt das übliche alternativlose JA .

  • Die Realität holt jeden ein!
    Naivität, Dummheit und Ignoranz schützen niemanden vor der Wirklichkeit, sie holt jeden ein!
    JEDEN, erbarmungslos!

    Deshalb wähle ich AfD!

    Chaotisch, gestört und gefährlich hatten wir Jahrzehnte!
    Es ist doch nur noch unerträglich die gefährliche Blödheit von CDUSPDGRÜNEFDPCSULINKE!

    Deshalb wähle ich AfD,
    Bürgerkrieg können wir immer noch, wenn´s schief geht!

    Und das viele so denken,
    das wusste ich schon vor der Entdeckung dieser Umfrage!
    =============
    UMFRAGE

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_63395934/forsa-umfrage-beide-politischen-lager-ohne-mehrheit.html

    Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre?
    STAND: Samstag, 08.06.2013/02.15h
    Es haben 18744 Besucher abgestimmt

    CDU/CSU 24.1% (4525 Stimmen)

    SPD 12.2% (2292 Stimmen)

    Die Grünen 3.8% (718 Stimmen)

    FDP 3% (553 Stimmen)

    Piratenpartei 1.7% (309 Stimmen)

    AfD 42.4% (7948 Stimmen)

    Die Linke 3.8% (712 Stimmen)

    Keine Partei 3.8% (708 Stimmen)

    Andere Parteien 5.2% (979 Stimmen)

    * Diese Nutzerumfrage ist nicht repräsentativ für die Gesamtbevölkerung. Online-Umfragen sind einem hohen technischen Missbrauchsrisiko ausgesetzt, die Ergebnisse dieser Umfrage könnten eventuell von Dritten manipuliert worden sein.

  • @Rechner

    Hören sie doch auf zu faseln. Wer will das noch hören? In der UdSSR wurden Dissidenten in die Klapsmühle gesteckt, weil man verrückt sein mußte, wenn man den Kommunissmus nicht toll fand.

    Ähnlich abgedreht sind sie wenn es um den Geldkofferverbrecher Schäuble geht. Erinnern sie sich noch an das heimlich aufgenommene Gespräch von Lügner Schäuble, wie er dem portugisischen Finanzminster deutsches Steuergeld zugesagt hat, obwohl das Parlament noch garnicht abgestimmt hatte? Nein? Dann leiden sie wohl am Verfall ihres Langzeitgedächnisses. Ich könnte noch viele weitere Beispiele geben wo Schäuble Steuergeld veruntreut hat (z.B. zinsloser Kredit für Griechenland bei gleichzeitig hoher Inflation durch Drucki-Draghi) und auch viele weitere Beispiele von Lüge und gebrochenen Versprechen. Aber das würde den Rahmen von max. 2000 Zeichen massiv sprengen.

    In meinen Augen ist Schäuble versoffen und völlig verrückt. Er will illegal eine geistesgestörte EUdSSR errichten. Aber Leute wie sie haben auch Hilter bis zum bitteren Ende bejubelt.

  • Mit einem Schuldenschnitt erreicht der Schuldner, dass er wieder eine wirtschaftliche Perspektive hat. Der Glaeubiger erreicht, dass er wieder mit einem – wenn auch ermaessigten – Rueckfluss seiner Kredite rechnen kann. Der Schuldenschnitt ist also fuer die Beteiligten die beste Loesung.

    Ein Ja zum Schuldenschnitt bedeutet fuer unsere Regierung aber ein Eingestaendnis, unvorstellbare Summen in den Sand gesetzt zu haben. Im Hinblick auf die Wahlen nimmt es die Regierung jedoch lieber in Kauf, noch zusaetzliche Milliarden zu vergeuden, als jetzt die Reissleine zu ziehen. Mit einem Schuldenschnitt wuerde Deutschland zwar hohe Verluste realisieren, jedoch einen Teil des Geldes retten koennen. Eine Aufschiebug des Schuldenschnitts oder der Pleite, wird Deutschland weitere Milliarden kosten und zwar solange, bis der unvermeidliche Schuldenschnitt dann doch durchgefuehrt wird.

    Der Schuldenschnitt ist auch ein Signal an alle Mitspieler: Wer unverantwortlich sein Geld verleiht, wird es verlieren.

    Und noch ein Signal wuensche ich mir fuer die Politik: Wer unverantwortlich faule Kredite von unverantwortlichen Banken uebernimmt, sollte nicht nur vom Waehler, sondern von einem Gericht bestraft werden.

  • Der Schäuble ist leider die wandelnde Unglaubwürdigkeit. Noch nie hatten wir einen solchen Minister der ununterbrochen die Unwahrheit sagt bzw. die Wahrheit verschweigt. Kurzum, der lügt schneller als ein Eichhörnchen klettert.

    Ach ja, da Sie dessen Sprecher sind, dann können Sie ja auch der versammelten Gemeine sagen, wann und in welchen Zusammenhang der die volle Wahrheit gesagt hat.

  • Das kennen wir doch. Das hat der schon einmal gesagt und dann kam der Haircut.

    Und wer einmal lügt dem glaubt man nicht und einem Schäuble schon mal gar nicht.

  • 'DagmarK' meint
    ----------------
    Ach, der erste Schuldenschnitt zählt nicht, weil da (noch) kein deutsches Steuergeld ersatzlos gestrichen wurde?
    ----------------

    Genau - das haben Sie ausnahmsweise 'mal richtig verstanden.

    Wenn Banken für ihre dummen Kreditentscheidungen bezahlen müssen kann das dem Steuerzahler solange egal sein, wie er diese Banken nicht retten muß.

    +++

    'DagmarK' meint
    ----------------
    Ein Bail_out war nach europäischem Recht auch verboten, das hat niemanden gejuckt.
    ----------------

    Es gibt kein "Bail_out-Verbot" im europäischen Recht.

    Sie sollten 'mal die europäischen Vertäge LESEN, anstatt dümmliche Propaganda nachzuplappern.

    +++'DagmarK' meint
    ----------------
    Verlogenheit hat einen Namen: Schäuble (und mit ihm der Rest der Europhanatiker).
    ----------------

    Dummheit hat einen Namen: 'DagmarK' (und mit ihr der Rest der Anti-Euro-Spinner)

  • 'Dissident' giftet
    ---------------------
    @Rechner
    Aha, Sie kriegen Panik!
    ---------------------

    Das bilden Sie sich nur ein.

    +++

    'Dissident' giftet
    ---------------------
    Das freut mich außerordentlich!
    ---------------------

    Sie können das hämische Grinsen aus Ihrer Visage nehmen.

    +++

    'Dissident' giftet
    ---------------------
    Es wird auch bald eine Agenda geben, wer für die Euro-Katastrophe in Deutschland verantwortlich ist. Eine Ent-Eurofizierung wird anstehen. Sie stehen schon auf der Liste der Mitläufer - vielleicht sogar noch schlimmer!
    ---------------------

    Ihre Einkerkerungs- und Folterphantasien sind behandlungsbedürftig.

    Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Hausarzt, der Sie gerne an den einschlägigen Facharzt überweisen wird.

  • 'DURCHLEUCHTER' phantasiert
    ---------------------------
    Die ganze Sache wird in die Länge gezogen, bis EUROBONDS eingeführt werden. Das ist schon längs beschlossene Sache.
    ---------------------------

    Und woher wollen Sie das wissen?

    Sie sollten sich von 'DURCHLEUCHTER' in 'ARMLEUCHTER' umbenennen.

  • 'Ichbinsdoch' phantasiert
    ---------------------------
    Das es den Schuldenschnitt geben wird ist Fakt.<br/>Frage nur ob noch vor der Wahl.
    ---------------------------

    Erzählen Sie Ihre Latrinenparolen Ihrem Friseur.

    +++

    'Ichbinsdoch' phantasiert
    ---------------------------
    Rolli und Co werden alles daran setzen den Schuldenschnitt, der dem deutschem kleinem Steuerzahler sehr teuer zu stehen kommen wird, hinaus zu zögern.
    ---------------------------

    Wer Häme über die körperlichen Gebrechen seiner Mitmenschen ausschüttet ist charakterlich minderwertig.

    Und Ihre Prophezeiungen sind schlichtweg ignorant.

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%