Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Jemen Neun Zivilisten bei Luftangriff getötet

Bei einem Luftangriff im Zentraljemen sind laut örtlichen Medienberichten neun Zivilisten getötet worden. Ob der Angriff von einer US-Drohne geflogen worden war, blieb zunächst unklar.
03.09.2012 - 02:24 Uhr 1 Kommentar
Die unbemannten Kampfflieger, mit denen die meisten Luftangriffe geflogen werden, sind umstritten. Quelle: dpa

Die unbemannten Kampfflieger, mit denen die meisten Luftangriffe geflogen werden, sind umstritten.

(Foto: dpa)

Kairo/Beirut Bei einem Luftangriff sind nach örtlichen Medienberichten im Zentraljemen neun Zivilisten in einem Auto getötet worden. Nach Informationen der unabhängigen Internetseite Mareb Press, die sich auf Augenzeugen beruft, starben sieben Männer und zwei Frauen. Die neun seien am Sonntag möglicherweise Opfer einer Verwechselung geworden, da in der Gegend auch ein gesuchter Extremist in einem Auto unterwegs gewesen sei, hieß es weiter. Unklar war, ob der Luftangriff von einer unbemannten US-Drohne geflogen worden war.

Am Freitag waren bei einem amerikanischen Drohnenangriff in der ostjemenitischen Provinz Hadramaut acht mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer getötet worden. Die Attacke auf das Fahrzeug der Militanten erfolgte in einer abgelegenen Region des Bezirks Hawra, teilte das jemenitische Verteidigungsministerium in der Nacht zum Samstag auf seiner Webseite mit. Die getöteten Personen seien schwer bewaffnet gewesen.

Im Süden und Osten des politisch äußerst instabilen Jemens sind islamistische Extremisten und ein örtlicher Ableger des Terrornetzes Al-Kaida aktiv. An manchen Stellen kontrollieren sie ganze Städte und Landstriche. Das US-Militär tötet bei Angriffen mit Kampfdrohnen immer wieder mutmaßliche Terroristen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    1 Kommentar zu "Jemen: Neun Zivilisten bei Luftangriff getötet"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Absolut undemokratisch und menschenverachtend, ausserdem ein Eingriff in die Innenpolitik eines souveränen Staates.
      Terroristmus mit Hilfe von Drohnen nenn ich das.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%