Journalistin getötet Halbbruder Saddams im Irak gefasst

Seite 2 von 2:

Im Prozess wegen Misshandlungen an irakischen Zivilisten hat ein Militärgericht in Osnabrück Haftstrafen gegen drei Soldaten der britischen Armee verhängt. Ein 25 Jahre alter Gefreiter muss für zwei Jahre hinter Gitter, ein 33 Jahre alter Unteroffizier für 18 Monate und ein 30 Jahre alter Gefreiter für fünf Monate. Der britische Generalstabschef Sir Mike Jackson entschuldigte sich beim irakischen Volk für die Misshandlungen. „Die dort festgehaltenen Zwischenfälle stehen in direktem Gegensatz zu den Werten und Standards der britischen Streitkräfte“, sagte er in London.

Die Täter werden nach dem am Freitagabend verkündeten Urteil ihre Strafen in zivilen Haftanstalten absitzen. Außerdem ordnete das Gericht die unehrenhafte Entlassung aus der Armee an. Das Trio war überführt worden, im Mai 2003 nahe der Stadt Basra irakische Zivilisten geschlagen und erniedrigt zu haben. Die britischen Soldaten hatten mit der unter dem Decknamen Ali Baba geführten Aktion Plünderer zur Raison bringen wollen. Die Soldaten gaben an, auf Befehl von Vorgesetzten gehandelt zu haben.

Die Bilder von Misshandlungen und sexuellen Erniedrigungen in dem von Briten bewachten Versorgungslager Bread Basket hatten in der internationalen Öffentlichkeit für Entsetzen gesorgt. Britische Medien hatten die dokumentierten Taten mit denen von US-Soldaten im Bagdader Gefängnis Abu Ghoreib verglichen.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%