Kataloniens Unabhängigkeitskampf Wie zwei deutsche Anwälte Carles Puigdemont aus dem Gefängnis holten

Wolfgang und Sören Schomburg kämpfen als Strafverteidiger für Carles Puigdemont. Für die Katalanen sind Vater und Sohn heldenhafte Retter.
Der Senior steht der Weltöffentlichkeit bei Puigdemonts Freilassung Rede und Antwort. Quelle: action press
Wolfgang Schomburg

Der Senior steht der Weltöffentlichkeit bei Puigdemonts Freilassung Rede und Antwort.

(Foto: action press)

BerlinDas weiße Haar liegt wie ein Helm auf dem Kopf von Wolfgang Schomburg. Der Strafverteidiger steht vor dem Backsteinbau der Justizvollzugsanstalt Neumünster und verkündet: „Der juristische Kampf geht weiter.“ Er sagt das ruhig, aber nachdrücklich. Links hinter ihm steht sein Sohn Sören Schomburg, ebenfalls Strafverteidiger.

Unter seiner runden Brille lächelt er kaum merklich. Gemeinsam haben sie gerade erreicht, dass der ehemalige katalanische Regierungschef Carles Puigdemont gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt wird.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kataloniens Unabhängigkeitskampf - Wie zwei deutsche Anwälte Carles Puigdemont aus dem Gefängnis holten

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%