Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kims Halbbruder USA machen Nordkorea für Mord verantwortlich

Ist Kim Jong Un für die Ermordung seines Halbbruders verantwortlich? Die US-Regierung ist sich dessen sicher und verhängt neue Sanktionen.
2 Kommentare
Der Halbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un starb im Februar 2017. Quelle: dpa
Kim Jong Nam

Der Halbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un starb im Februar 2017.

(Foto: dpa)

WashingtonDie USA beschuldigen Nordkoreas Führung des Mordes an dem Halbbruder von Machthaber Kim Jong Un und haben deswegen neue Sanktionen gegen den isolierten Staat verhängt. Die US-Regierung sehe es als erwiesen an, dass Nordkorea Kim Jong Nam mit dem Nervengift VX im vergangenen Jahr in Malaysia getötet habe, teilte das Außenministerium in Washington am Dienstag mit. Die neuen Strafmaßnahmen gelten aber angesichts der bereits im Atomstreit mit Nordkorea verhängten Sanktionen weitgehend als symbolisch. Zuletzt deutete sich die Möglichkeit einer Entspannung in dem Konflikt an. Nordkorea bot den USA nach Angaben südkoreanischer Sondergesandter Gespräche an und die Aussetzung seiner Raketen- und Atomtests.

Kim Jong Nam war bei der Führung in Pjöngjang in Ungnade gefallen und lebte mit seiner Familie unter dem Schutz der chinesischen Regierung in Macau. Er wurde im Februar 2017 auf dem Flughafen von Kuala Lumpur getötet. Zwei Frauen stehen deswegen in Malaysia vor Gericht. Sie sollen ihm das Nervengift ins Gesicht gerieben haben.

Brexit 2019
  • rtr
Startseite

2 Kommentare zu "Kims Halbbruder: USA machen Nordkorea für Mord verantwortlich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Wenn es in Korea nach Annaeherung aussieht, muessen die USA natuerlich den Schurken-
    staat angreifen. Wie waere es, wenn die USA fuer alles was die CIA so angerichtet hat,
    belangt wuerden. Friede auf Erden fuer alle die guten Willens sind. Gehoeren die USA zu
    dieser Gruppe?

  • Die USA greifen halt durch, ohne zu zaudern.