Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Koalition geplant USA wollen Handelsschiffe vor iranischen Bedrohungen schützen

Mit einer Koalition aus mehreren Nationen sollen mögliche iranische Bedrohungen auf den Wasserwegen im Persischen Golf abgeschreckt werden.
Kommentieren

US-Regierung strebt internationale Militärkoalition an

Fort Myer Die USA planen eine Koalition mehrerer Nationen zur Beobachtung und Abschreckung iranischer Bedrohungen gegen Handelsschiffe auf viel genutzten Wasserwegen im Nahen Osten. Das Pentagon habe einen Plan entwickelt, um mögliche Bedrohungen im Persischen Golf, an der Arabischen Halbinsel und am Horn von Afrika festzustellen, sagte der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs, Joseph Dunford, am Dienstag auf dem Militärposten Fort Myer im Bundesstaat Virginia. Er glaube, innerhalb einiger Wochen werde klar sein, welche Länder sich der Koalition anschließen wollten.

Mark Esper, der geschäftsführende US-Verteidigungsminister, hatte das Thema bereits bei einem Treffen im Hauptquartier der Nato im Juni zur Sprache gebracht. Damals hatten keine anderen Länder Zusagen treffen wollen.

Das US-Militär soll Dunfords Angaben zufolge hauptsächlich den Schiffen von Koalitionspartnern, die Patrouillen auf kritischen Wasserwegen fahren, Informationen zur Verfügung stellen. Die Initiative geht auf Vorfälle im Persischen Golf zurück. Die US-Regierung geht davon aus, dass der Iran hinter mutmaßlichen Angriffen auf Handelsschiffe steckt.

Mehr: Um die Lage am Persischen Golf zu entspannen hat sich der türkische Präsident Erdogan offenbar als Vermittler zwischen dem Iran und den USA angeboten.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Koalition geplant: USA wollen Handelsschiffe vor iranischen Bedrohungen schützen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.