Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zu Firmenübernahmen Schutz gegen unfaire Mittel

Prüfungen von Übernahmen sind ärgerlich, manchmal bleibt aber keine andere Wahl. Denn Investoren aus China spielen auch nicht immer nach den Regeln des Marktes, das hat der Fall Kuka gezeigt. Ein Kommentar.
18.09.2017 - 10:44 Uhr
Das Unternehmen wurde durch chinesische Investoren komplett übernommen – zum Leidwesen der Bundesregierung. Quelle: dpa
Kuka-Roboter

Das Unternehmen wurde durch chinesische Investoren komplett übernommen – zum Leidwesen der Bundesregierung.

(Foto: dpa)

Berlin Wie kein anderes Unternehmen steht der Roboterhersteller Kuka für die Einkaufstour der Chinesen in Deutschland. Seit vergangenem Jahr ist das ehemals deutsche Vorzeige-Technologieunternehmen komplett in chinesischer Hand – die Bundesregierung hatte vergeblich versucht, das zu verhindern.

Damit Verkäufe von solchen als wichtig für die Modernisierung der deutschen Industrie geltenden Unternehmen verhindert werden können, will nach der Bundesregierung nun auch die EU-Kommission Unternehmensverkäufe leichter prüfen lassen. Marktliberale ärgert das. Klar, der Verlust solcher Kronjuwelen der deutschen Wirtschaft tue weh, aber das muss man in einer freien Marktwirtschaft ertragen, so ihr Argument.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar zu Firmenübernahmen - Schutz gegen unfaire Mittel
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%