Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konfliktforscher zu Nordkorea und Brexit Wer sitzt am längeren Hebel?

Für Ökonomen sind der Atomstreit mit Nordkorea und die Brexit-Verhandlungen zwischen London und der EU ideale Fallstudien für die Spieltheorie. Doch im Fall von Nordkorea greifen die mathematischen Modelle zu kurz.
18.09.2017 - 10:25 Uhr
Nordkoreas Diktator will nach Ansicht von Experten auf „atomare Augenhöhe“ mit den USA kommen. Quelle: Polaris/laif
Kim Jong Un

Nordkoreas Diktator will nach Ansicht von Experten auf „atomare Augenhöhe“ mit den USA kommen.

(Foto: Polaris/laif)

Berlin Genau um 6.57 Uhr am Freitagmorgen spielte Kim Jong Un seine nächste Karte im Atompoker mit Donald Trump. Der nordkoreanische Diktator zündete in der Nähe der Hauptstadt Pjöngjang die 15. Rakete in diesem Jahr und ließ sie über Japan hinwegfliegen, bevor sie nach rund 2.300 Meilen in den Pazifik stürzte. Kims Botschaft an Trump war jedoch, dass er damit auch in der Lage ist, den etwas näher gelegenen US-Militärstützpunkt auf der Pazifikinsel Guam zu erreichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%