Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Militärübung Iran und Russland planen gemeinsames Manöver im Kaspischen Meer

Russland und der Iran pflegen seit langem enge Beziehungen. Gemeinsam wollen sie nun erneut militärische Manöver im kaspischen Meer durchführen.
Kommentieren
Der russische Präsident plant zusammen mit dem Iran erneut eine Militärübung. Quelle: dpa
Wladimir Putin

Der russische Präsident plant zusammen mit dem Iran erneut eine Militärübung.

(Foto: dpa)

Dubai Der Iran und Russland bereiten offiziellen Angaben zufolge ein gemeinsames Manöver im Kaspischen Meer vor. Auf dem Programm stünden taktische Übungen, Rettungseinsätze sowie das Vorgehen gegen Piraten, sagte der iranische Kommandeur Hossein Chansadi am Sonntag der Nachrichtenagentur Mehr.

Einen Zeitpunkt für das Manöver nannte er nicht. Es werde in naher Zukunft stattfinden. Der Iran und Russland haben enge Beziehungen: Beide Länder unterstützen etwa im syrischen Bürgerkrieg Machthaber Baschar al-Assad. Sie haben wiederholt gemeinsame Militärübungen im Kaspischen Meer abgehalten, zum Beispiel in den Jahren 2015 und 2017.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Militärübung: Iran und Russland planen gemeinsames Manöver im Kaspischen Meer"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote