Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

N24-Emnid-Umfrage Die Deutschen sind mit Obamas Arbeit zufrieden

Die meisten Deutschen sind mit der Arbeit des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama zufrieden. 84 Prozent finden, Obama habe einen guten Job gemacht – und wünschen sich Hillary Clinton als seine Nachfolgerin.
Als Nachfolger des scheidenden US-Präsidenten bevorzugt die Mehrheit der Deutschen auch in Zukunft einen Demokraten. Quelle: AP
Barack Obama

Als Nachfolger des scheidenden US-Präsidenten bevorzugt die Mehrheit der Deutschen auch in Zukunft einen Demokraten.

(Foto: AP)

BerlinKurz vor der letzten Deutschlandreise des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama zeigt sich die Mehrheit der Bundesbürger mit dessen Arbeit zufrieden. 84 Prozent der Deutschen gaben laut einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage an, Obama habe während seiner Amtszeit einen guten Job gemacht. 7 Prozent finden, er sei ein eher schlechter Präsident gewesen.

Als Obamas Nachfolger bevorzugt die Mehrheit der Deutschen auch in Zukunft einen Demokraten: 63 Prozent wünschen sich Ex-Außenministerin Hillary Clinton, 7 Prozent Bernie Sanders. Nur 6 Prozent der Stimmen bekommt der Republikaner Donald Trump, 5 Prozent favorisieren laut Umfrage seinen Konkurrenten Ted Cruz.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%