Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach dem Frankenschock Schweizer Notenbank ist selbstsicher

Die Negativzinsen verhindern einen noch stärkeren Franken. Das belastet vor allem die lokale Wirtschaft. Notenbank-Chef Thomas Jordan aber verteidigt die im Januar gefällte Schweizer Wechselkurs-Entscheidung.
19.06.2015 - 16:30 Uhr
Swiss National Bank (SNB) Chairman Thomas Jordan speaks to media during a news conference in Bern, Switzerland June 18, 2015.   REUTERS/Ruben Sprich TPX IMAGES OF THE DAY Quelle: Reuters
SNB-Präsident Thomas Jordan

Bei der Verschuldungsquote sollten sich Schweizer Banken noch verbessern.

(Foto: Reuters)

Zürich In den Augen von Thomas Jordan ist die Welt so weit in Ordnung: Trotz fallender Verbraucherpreise in der Schweiz drohe keine Deflationsspirale, so der Präsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Das Wachstum leide zwar unter dem starken Franken, aber eine anhaltende Rezession sei nicht in Sicht. „Die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft seit dem 15. Januar entspricht im Wesentlichen unseren Erwartungen“, so Jordan am Donnerstag in Bern.

Die Notenbank tut daher erst einmal nichts: Der Einlagenzins bleibt bei minus 0,75 Prozent. Einen folgenreichen Entscheid hatte das dreiköpfige SNB-Direktorium Mitte Januar gefällt: Die Aufgabe des Euro-Mindestkurses von 1,20 Franken je Euro. Seitdem ist die Schweizer Währung stärker geworden. Derzeit ist ein Euro nur zwischen 1,03 und 1,05 Franken wert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nach dem Frankenschock - Schweizer Notenbank ist selbstsicher
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%