Nach Haft Mesale Tolus Ausreise aus der Türkei hellt das Klima vor Erdogans Berlin-Besuch auf

Die wegen Terrorvorwürfen angeklagte deutsche Journalistin darf die Türkei verlassen. Es heißt, Erdogan wolle Deutschland damit vor seinem Besuch beschwichtigen.
Kommentieren
Die 33-Jährige teilte auf Twitter mit, dass ein türkisches Gericht ihre Ausreisesperre aufgehoben hat. Quelle: epd
Mesale Tolu

Die 33-Jährige teilte auf Twitter mit, dass ein türkisches Gericht ihre Ausreisesperre aufgehoben hat.

(Foto: epd)

AthenSieben Monate saß die deutsche Journalistin Mesale Tolu, 34, wegen Terrorvorwürfen in türkischer Untersuchungshaft. Die Anklage: Verbindungen zur linksextremen Terrorgruppe MLKP. Im Dezember 2017 wurde sie aus dem Gefängnis entlassen.

Jetzt hat ein Gericht in Istanbul auch die Ausreisesperre gegen die in Ulm geborene Deutsche aufgehoben. Damit kann Tolu nach Deutschland zurückkehren. Beobachter spekulieren über einen Zusammenhang mit dem bevorstehenden Besuch des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan in Berlin.

Bemühungen Deutschlands um eine Freilassung Tolus wurden in Ankara stets mit dem Hinweis auf die Unabhängigkeit der türkischen Justiz beantwortet. Dass es jetzt doch einen Fingerzeig aus dem Präsidentenpalast gegeben haben könnte, ist deshalb Spekulation. Fest steht aber, dass Tolus Ausreise das Klima vor Erdogans Berlin-Besuch etwas aufhellt.

Tolu meldete sich unterdessen via Twitter: „Ich bedanke mich bei meinem Unterstützerkreis und bei allen, die mit mir mitgefühlt und sich an meiner Seite für meine Freiheit eingesetzt haben“, schrieb sie. Ihr Mann, Suat Corlu, der im selben Verfahren angeklagt ist, wird vorerst in der Türkei bleiben müssen. Und die Familie dadurch getrennt.

Startseite

0 Kommentare zu "Nach Haft: Mesale Tolus Ausreise aus der Türkei hellt das Klima vor Erdogans Berlin-Besuch auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%