Nach palästinensischen Demonstrationen Protest gegen Schusswaffengebrauch – Südafrikanischer Botschafter verlässt Israel

Südafrika ist erzürnt über die Vorkommnisse mit vielen Toten an der Gaza-Grenze und beordert kurzerhand den Botschafter zurück.
Kommentieren
Gaza-Proteste: Südafrikanischer Botschafter verlässt Israel Quelle: AFP
Lindiwe Sisulu

Die südafrikanische Ministerin für internationale Zusammenarbeit hat mit US-Außenminister Pompeo telefoniert.

(Foto: AFP)

GazaSüdafrika hat aus Protest gegen den massiven Schusswaffengebrauch bei palästinensischen Demonstrationen an der Gaza-Grenze seinen Botschafter aus Israel zurückgerufen. Die Ministerin für internationale Zusammenarbeit, Lindiwe Sisulu, verurteilte am Dienstag die blutigen Zusammenstöße vom Montag mit 58 Toten und mehr als 2700 Verletzten.

Sie habe mit dem amerikanischen Außenminister Mike Pompeo telefoniert, um ihm den Standpunkt ihrer Regierung dazu zu übermitteln.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Nach palästinensischen Demonstrationen: Protest gegen Schusswaffengebrauch – Südafrikanischer Botschafter verlässt Israel"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%