Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Protesten Zwei deutsche Studenten in Hongkong wieder auf freiem Fuß

Bei der Teilnahme an den gewaltsamen Protesten in Hongkong waren die beiden Studenten festgenommen worden. Sie saßen fast zwei Tage lang in Haft.
Kommentieren
Die beiden festgenommenen Studenten sind wieder freigelassen worden. Quelle: dpa
Proteste in Hongkong

Die beiden festgenommenen Studenten sind wieder freigelassen worden.

(Foto: dpa)

Hongkong Zwei bei den Protesten in Hongkong festgenommene deutsche Studenten sind wieder frei. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurden sie am Samstag wieder auf freien Fuß gesetzt. Auch die „South China Morning Post“ berichtete über die Freilassung.

Die beiden 22 Jahre alten Austauschstudenten der Lingnan Universität waren demnach am Freitag wegen der Teilnahme an einer „illegalen Versammlung“ festgenommen worden, nachdem sie in einer Gruppe von etwa 50 Studenten weggelaufen waren. Einer der Studenten soll demnach auch gegen das Vermummungsverbot verstoßen haben.

Das Auswärtige Amt hatte bestätigt, die beiden Deutschen konsularisch zu betreuen. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung soll es sich bei ihnen um Austauschstudenten einer Kunsthochschule handeln, an der es zuletzt Ausschreitungen gab. Die seit mehr als fünf Monaten anhaltenden Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungsregion richten sich gegen die Regierung: Die Demonstranten kritisieren unter anderem den wachsenden Einfluss Chinas auf die ehemalige Kronkolonie.

Mehr: Nach einer Woche heftiger Zusammenstöße beruhigt sich die Lage in Hongkong am Samstag wieder ein wenig. Doch es gibt auch einen Tabubruch.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Nach Protesten: Zwei deutsche Studenten in Hongkong wieder auf freiem Fuß"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.