Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Nach dem Feuer auf sechs Schwarze in Italien heizt Ex-Ministerpräsident Berlusconi im Wahlkampf den Streit um das Thema Migration weiter an.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • "wer kann schon das Alter von Damen richtig erkennen."

    Eigentlich ist es genaus andersherum, Herr Spiegel.

    Oder haben Ihnen die Mitglieder des Landestrinkerverbandes nichts von den optischen Vorteilen nach verschärftem Alkoholkonsum erzählt?

    Auch ältere Herrschaften, die, um jünger zu wirken, in gewisser Gesellschaft ihre Brillen nicht benutzen, erleben dies regelmäßig.

  • Herr Peer [email protected] Ja da war was aber nachträglich betrachtet ? Herr Berlusconi wurde doch nur Opfer eines kriminellen Unternehmens das afrikanische Dienstleistungen verkauft oder wer kann schon das Alter von Damen richtig erkennen.

  • Zwar hat er recht - aber er doch hat so seine Erfahrungen mit solchen "Zeitbomben".

    Oder habe ich da etwas falsches in Erinnerung?

  • Wo er recht hat, hat er recht.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Serviceangebote