Nach Verhaftungen US-Delegation wegen Visa-Streits in der Türkei

Keine Visa-Vergabe mehr an türkische Bürger und an US-Bürger – der Streit zwischen den USA und der Türkei ist wegen der Verhaftung von Konsulatsmitarbeitern eskaliert. Beide Staaten wollen den Streit jetzt beilegen.
Kommentieren
US-Delegation wegen Visa-Streit in der Türkei Quelle: dpa
US-Konsulat in der Türkei

Zwei Mitarbeiter des Konsulats wurden in diesem Jahr verhaftet.

(Foto: dpa)

AnkaraWegen des Streits mit der Türkei über die Festnahme von Mitarbeitern des US-Konsulats haben die USA einem Medienbericht zufolge eine Delegation in der Türkei entsandt. Sie solle Informationen und Beweise für die Anschuldigungen gegen die türkischen Mitarbeiter der US-Vertretungen einholen, berichtete der private Fernsehsender Haber Türk am Mittwoch.

In diesem Jahr wurden zwei Mitarbeiter von US-Konsulaten verhaftet und ein dritter vorübergehend festgenommen. Ihnen werden Kontakte zu dem Netzwerk des Predigers Fethullah Gülen vorgeworfen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sieht in Gülen, der in den USA im Exil lebt, den Drahtzieher des Putschversuchs vom vergangenen Jahr.

Wegen der Festnahmen haben die USA die Visa-Vergabe an türkische Bürger zeitweise eingestellt. Daraufhin stoppte die Türkei auch die Ausgabe von Visa an US-Bürger. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu bekräftigte am Mittwoch die Position der Regierung, dass der Visa-Streit unnötig sei und nur völlig unbeteiligten Bürgern schade. Beide Staaten sollten den Streit in gegenseitigem Einvernehmen beilegen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nach Verhaftungen: US-Delegation wegen Visa-Streits in der Türkei"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%