Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nationalversammlung Frankreich stimmt ESM-Finanzierung zu

Die französische Nationalversammlung hat der geplanten Finanzierung des Europäischen Stabilitätsmechanismus' (ESM) zugestimmt.
Kommentieren
Frankreich hat für seinen Anteil an der Finanzierung des ESM grünes Licht gegeben. Quelle: dpa

Frankreich hat für seinen Anteil an der Finanzierung des ESM grünes Licht gegeben.

(Foto: dpa)

Brüssel Die französische Nationalversammlung hat dem vorgesehenen Anteil des Landes an der Finanzierung des Europäischen Stabilitätsmechanismus' (ESM) zugestimmt. Die Ausgaben für den Rettungsschirm wurden am Dienstag als Teil eines überarbeiteten Staatshaushaltes verabschiedet. Das von der konservativen Regierungspartei UMP dominierte Unterhaus beschloss zudem eine Heraufsetzung der Mehrwertsteuer.

Der mit 500 Milliarden Euro ausgestattete ESM soll die Aufgaben der Europäische Finanzstabilitätsfazilität (EFSF) übernehmen, die zur Unterstützung Griechenlands, Portugals und Irlands gegründet wurde. Frankreich ist nach Deutschland die zweitgrößte Volkswirtschaft der EU.

  • dapd
Startseite

0 Kommentare zu "Nationalversammlung: Frankreich stimmt ESM-Finanzierung zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.