Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neue Regierungschefin Viorica Dancila Rumänisches Marionettenspiel

Die Wahl von Viorica Dancila zur neuen Ministerpräsidentin Rumäniens scheint keinen Richtungswechsel zu bringen. Ebenso wie Parteichef Dragnea, gegen den ermittelt wird, will sie den Kampf gegen Korruption aufweichen.
30.01.2018 - 17:19 Uhr
Sie ist bereits die dritte Regierungschefin innerhalb eines Jahres. Quelle: Reuters
Viorica Dancila

Sie ist bereits die dritte Regierungschefin innerhalb eines Jahres.

(Foto: Reuters)

Wien Die Rumänen reiben sich verwundert die Augen. Noch vor wenigen Wochen war Viorica Dancila ein politischer Niemand. Am Dienstag wurde die 54-Jährige zur Ministerpräsidentin des Karpatenlandes mit den Stimmen ihrer sozialdemokratischen Partei PSD und des liberalen Koalitionspartners ALDE gewählt.

Dancila ist bereits die dritte Regierungschefin innerhalb eines Jahres. Rumänien befindet sich in einer Art Dauer-Regierungskrise. Ähnlich wie ihr gescheiterter Vorgänger Mihai Tudose ist der politische Spielraum der bisherigen Europaabgeordneten winzig. Die gelernte Ingenieurin hängt vom vorbestraften PSD-Parteichef Liviu Dragnea ab. „Dancila ist nichts weiter als eine Marionette von Dragnea“, sagt eine rumänische Insiderin.

Dragnea, gegen den zwei Ermittlungsverfahren wegen Korruption laufen, versucht mit einer Justizreform, den Kampf gegen Korruption aufzuweichen. Dancila will dieses Vorhaben unterstützen, wie sie am Dienstag andeutete. Der deutschstämmige Staatspräsident Klaus Johannis hingegen warnt vor einem solchen Schritt eindringlich. Von den 27 Ministern haben derzeit fünf Probleme mit dem Gesetz.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%